0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Aloe Vera Gesichtspflege

Eine tägliche Gesichtspflegeroutine zu haben und diszipliniert zu befolgen, ist einer der Schlüssel zu jugendlich strahlender Haut. Die richtige Hautpflege ist essenziel für gesunde, straffe und glänzende Gesichtshaut. Um Anzeichen der Alterung zu kaschieren, oder gar nicht erst erscheinen zu lassen, ist eine durchdachte Gesichtspflege mit hochwertigen Inhaltsstoffen nötig. Eine gute Gesichtspflege besteht aus mehr als nur einer feuchtigkeitsspendenden Gesichtscreme, da verschiedene Gesichtspartien unterschiedliche Bedürfnisse haben. Ihre Haut wird durch schädliche Umwelteinflüsse, wie zum Beispiel von Luftverschmutzung (vor allem in Städten), Sonneneinstrahlung, unterschiedliche Temperaturen (sowohl Hitze als auch Kälte) und Feuchtigkeitsschwankungen angegriffen und geschädigt. Die große Auswahl an den NaturLex Aloe Vera Pflegeprodukten kann die Haut vor diesen eben genannten Faktoren schützen.
Um die optimale Entfaltung der Inhaltsstoffe zu erreichen, ist eine systematische Pflegeroutine nötig. Da die Haut morgens andere Bedürfnisse hat als abends, sollte die Pflege angepasst werden.

Morgentliche Gesichtspflegeroutine

Der erste Schritt sollte die Reinigung Ihres Gesichtes sein. Hierfür können Sie den Sonya refreshing gel cleanser verwenden.
Der zweite Schritt ist die verwendung eines Gesichtswassers, um der Haut ein frisches und geschmeidiges Gefühl zu verleihen.
Der dritte Schritt in der Gesichtspflegeroutine besteht in der Anwendung eines Serums. Dieses einfach in Ihre Haut einmassieren, um sie zu nähren.
Der vierte Schritt ist die Anwendung einer Augencreme, um die sensible Augenpartie ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen.
Der fünfte Schritt ist die allseits bekannte Gesichtscreme, die für die weiche Haut verantwortlich ist.
Der sechste Schritt ist das Auftragen von Sonnenschutz. Auch wenn die Sonne nicht scheint, um Schäden durch nicht sichtbare UV-Strahlen vorzubeugen.

Abendliche Gesichtsroutine

Abends sollten Sie Ihr Gesicht, falls Sie Make-up tragen, am besten zwei Mal reinigen, um sicherzustellen, dass jegliche Rückstände entfernt werden. Folgen Sie anschließend der morgentlichen Routine, bis auf den Sonnenschutz. Zum Abschluss können Sie für extra Geschmeidigkeit wertvolle Öle, wie kaltgepresstes Olivenöl oder Jojobaöl, auf Ihr Gesicht auftragen.

Zusätzliche Pflege

Zwei bis drei Mal die Woche, oder je nach Bedarf, sollten Sie Ihrer Haut eine pflegende Maske bieten.
Auf eine feuchtigkeitsspendende Lippenpflege solten Sie nie verzichten, damit Ihre Lippen zum Küssen verführerisch aussehen und nicht rissig werden.
Sie können außerdem ein bis drei Mal die Woche nach Ihrer Gesichtsreinigung ein Peeling verwenden, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen. So erhalten Sie ein noch geschmeidigeres Hautgefühl.